HERZLICH WILLKOMMEN an den BERUFLICHEN SCHULEN BEBRA
WIR BEGLEITEN SIE AUF IHREM WEG
IHR ERFOLG IST FÜR UNS EINE HERZENSANGELEGENHEIT
DEN NACHWUCHS FÖRDERN
HERAUSFORDERUNGEN ANNEHMEN
GESTALTEN
VISIONEN ENTWICKELN
UND MIT FREUDE ZIELE VERFOLGEN

Fußball-Turnier

18 Mannschaften traten am Mittwoch, 22. Juli, auf der Biberkampfbahn in Bebra zum Fußballturnier an. In der Vorrunde wurde in 4 Gruppen gespielt, danach im Viertel- und Halbfinale die Mannschaften für die Finalrunde ausgespielt.

Weiterlesen ...

Solarbootrennen

Am Dienstag, 21. Juli, trafen sich die Grundschüler der dritten Klassen der Brüder-Grimm-Schule mit ihren Lehrerinnen zum dritten Solarbootrennen in unserer Schule. Das Rennen wird im Rahmen der MINT-Aktivitäten durchgeführt.

Weiterlesen ...

Inbetriebnahme der Spritzgießmaschine

Anlässlich des Festaktes zum 125-jährigen Jubiläum brachte die Firma Continental ein großes Geschenk mit: eine generalüberholte Spritzgießmaschine. Diese wurde nun in einer kleinen Feierstunde am 17. Juli in Betrieb genommen. Fachlehrer Peter Knierim hatte die Maschine in enger Zusammenarbeit mit Conti in den letzten Monaten an ihrem neuen Platz in der Metallwerkstatt aufgebaut. 

DGUV zu Gast in Bebra

Im Rahmen der Veranstaltungen zum 125-jährigen Jubiläum der Beruflichen Schulen Bebra fand am 28. April die Abschlussveranstaltung der Aktion "Jugend will sich-er-leben" der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) in der Aula der Schule statt. 

Weiterlesen ...

Volleyball: 13 BG erneut Sieger des Turniers

Das traditionelle Volleyballturnier der Beruflichen Schulen Bebra endete 2015 mit einem Novum: Bisher hatte es noch nie eine Mannschaft geschafft, in zwei aufeinanderfolgenden Jahren als Sieger das Turnier zu beenden. Dem 13 BG Technik gelang dies beim Turnier am 10. Februar. Das Team wiederholte seinen Vorjahressieg und erhielt somit erneut den Wanderpokal. 

Flip Flops aus dem Drucker

Schüler des Beruflichen Gymnasiums aus der Klasse 12 - Q2 - haben am Deutschen Gründerpreis teilgenommen. Die Initiative zur Teilnahme an dem Wettbewerb für Schüler ging von Lehrer Frank Wagner aus.

Hessische Schulleiter zu Gast

Am 22. April konnte Schulleiter Wolfgang Haas in der Aula der Beruflichen Schulen Bebra über fünfzig Vertreter von hessischen Schulleitungen begrüßen. Anlass war die Frühjahrstagung der AG der Direktoren der Beruflichen Gymnasien Hessens. Die Erste Kreisbeigeordnete Elke Künholz betonte in ihrem Grußwort, dass der Landkreis eine breite Vielfalt des Bildungsangebotes anbiete und das Berufliche Gymnasium in Bebra darin seinen anerkannten Platz habe.

Weiterlesen ...

Jubiläum: 125 Jahre Berufliche Schulen Bebra

Die Beruflichen Schule des Landkreises Hersfeld-Rotenburg in Bebra - Berufliche Schulen Bebra - feiern in diesem Jahr das 125-jährige Schuljubiläum. Am 14. Januar 1890 nahm die erste "Fortbildungsschule" in Bebra ihre Arbeit auf. Anlässlich eines Festaktes am 5. Februar 2015 wurde auf die wechselvolle Geschichte geblickt. Zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft sowie Vertreter der umliegenden Schulen fanden den Weg in die Aula der Schule, um gemeinsam mit der Schulgemeinde auf die Geschichte unserer Schule zu schauen.
Informationen zum Festakt finden Sie hier

Abschied der Berufsfachschüler

Nach erfolgreichem Besuch der Berufsfachschule erhielten die Absolventinnen und Absolventen ihre Zeugnisse. Neben einer beruflichen Grundbildung erwarben die Schüler auch den mittleren Bildungsabschluss.

Weiterlesen ...

Kunstprojekt auf dem Jugendhof

Gelungene Zusammenarbeit zwischen Grundschule und FOS
Jugendhofleiter Klaus Dieter Raub hatte die Idee, einer tristen Betonmauer ein wenig Farbe zu verpassen. Dabei kam es zu einer gelungenen Kooperation zwischen Schülerinnen und Schülern der Bebraer Grundschule und von Schülerinnen aus der Fachoberschule Gestaltung der Beruflichen Schulen Bebra.

Weiterlesen ...

Wirtschaftsjunioren zu Gast

Unterstützung der FOS-Wirtschaft bei Businessplänen
Im Zusammenhang mit der Teilnahme der Fachoberschule (FOS) Wirtschaft am bundesweiten Planspiel-Wettbewerb "Jugend gründet" waren am 10. und 12. Dezember 2014 Wirtschaftsjunioren aus dem Kreis Hersfeld-Rotenburg in unserer Schule. Sie unterstützten als Berater die von den Schülerinnen und Schülern bis zu diesem Zeitpunkt entwickelten Businesspläne.
Im Abschlussjahr der FOS (Klasse 12) lernen die Schülerinnen und Schüler im Unterricht u.a. etwas über Marketing, Unternehmensgründung und Kostenrechnung. Das Erlernte wird im Rahmen eines Businessplanes auf der Basis einer Produktidee in Zusammenhang gebracht und angewendet. 

Gesundheitstag 2015

Anfang Juli fand an unserer Schule der vierte Gesundheitstag statt. 28 Klassen bzw. Tutorgruppen erlebten bei herrlichem Wetter einen kurzweiligen und informativen Tag. 

Weiterlesen ...

Kein Aprilscherz!

Neuer Internetauftritt der Beruflichen Schulen Bebra
Im Grußwort zum Jubiläumsjahr 2015 betonen Schulleiter Wolfgang Haas und sein Stellvertreter Reiner Marth, dass die 125 Jahre alte Schule jung und innovativ geblieben ist. Dieser Anspruch wurde von Heinrich Müller und Mustafa Metin bei der Konzeption und Gestaltung der neuen Homepage aufgegriffen.

Weiterlesen ...

Schulinspektion

In der Zeit vom 9. Dezember bis 12. Dezember 2014 findet an unserer Schule die zweite Schulinspektion durch das Landesschulamt statt. Nachdem eine erste Inspektion im Jahre 2009 stattgefunden hat, erfolgt nun eine zweite Runde.
Das vierköpfige Inspektionsteam wird auf der Basis des Hessischen Referenzrahmens Schulqualität mit Hilfe von Dokumentenanalysen, Interviews mit verschiedenen Gruppen der Schulgemeinde, Unterrichtsbeobachtungen und Online-Befragungen Daten zur Qualität der Schule erheben. Auf dieser Basis wird dann ein Bericht erstellt, den das Inspektionsteam voraussichtlich Ende Februar 2015 vorlegen wird.

Absolventen in der Fachoberschule

Am Dienstag, 30. Juni, trafen sich die Absolventinnen und Absolventen der Fachoberschule zur Zeugnisübergabe in der Aula der Beruflichen Schulen Bebra. Nach erfolgreichem Besuch der FOS in den Fachrichtungen Technik, Wirtschaft und Gestaltung wurden die Zeugnisse der allgemeinen Fachhochschulreife ausgehändigt.   

Gefahren im Internet

Für junge Menschen ist in der heutigen Zeit ein Leben ohne Smartphone, Handy oder Tablet kaum mehr vorstellbar. Dass sie dabei – trotz aller Informationen über die Risiken – immer noch recht fahrlässig damit umgehen, demonstrierte Mitte März die Firma 8com aus München bei einer Veranstaltung in den Beruflichen Schulen Bebra. 

Weiterlesen ...

Baugeräteführer und Baumaschinenmechatroniker

Zwei neue Klassen an den Beruflichen Schulen in Bebra 
Mit Beginn des Schuljahres 2014/15 ist an den Beruflichen Schulen in Bebra eine neue Landesfachklasse für den Beruf Baugeräteführer - beginnend mit dem ersten Ausbildungsjahr - eingerichtet worden. Der Großteil der Auszubildenden wird von der STRABAG ausgebildet, die in Bebra eine Konzernlehrwerkstatt betreibt. 
Der Unterricht für die Klasse begann am 6. Oktober. Gleichzeitig wurde an diesem Tag auch die neue Klasse der Baumaschinenmechatroniker eingeschult, die Auszubildenden kommen vor allem von der BMTI.

 

55 Abiturienten verabschiedet

Am Mittwoch, 24. Juni, trafen sich die Absolventinnen und Absolventen des Beruflichen Gymnasium mit ihren Angehörigen zur Zeugnisübergabe in der Aula der Beruflichen Schulen Bebra. Nach bestandener Prüfung konnten am Ende die Zeugnisse der allgemeinen Hochschulreife in Händen gehalten werden.

Dank an Sponsoren

Zum Jubiläum gab die Schule eine Festschrift heraus, in der die Geschichte und Entwicklung der Beruflichen Schulen Bebra dokumentiert wird. Schulleiter Wolfgang Haas und Dr. Ulrich Schneider dankten den Sponsoren, die dazu beigetragen haben, dass die Festschrift aufgelegt werden konnte.

Teilnahme am Baumaschinenerlebnistag

Am 30. September fand erstmalig ein bundesweiter Baumaschinenerlebnistag statt. Er wurde vom Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik e.V. (VDBUM) organisiert. Zu den 60 Unternehmen, die sich beteiligten, gehörten auch die STRABAG und die BMTI in Bebra. Schüler der Berufsfachschule Mechatronik hatten dadurch die Möglichkeit, sich auf dem Gelände der Konzernlehrwerkstatt vor allem über die Berufe Baugeräteführer und Baumaschinenmechatroniker zu informieren. Außerdem konnten sie praktische Erfahrungen sammeln und viele Eindrücke mitnehmen.

Angehende Tischler unterstützen die Künste

Die Schüler und Schülerinnen der Blumensteinschule Obersuhl präsentierten stolz ihre Staffeleien, die sie zusammen mit den Tischlerauszubildenden des 3. Ausbildungsjahres der Beruflichen Schulen Bebra gefertigt hatten.

Geldpolitik in Zeiten der Krise

Im Rahmen der Veranstaltungen zum Jubiläum der Schule war am 18. Februar 2015 eine Mitarbeiterin der Deutschen Bundesbank zu Gast in Bebra. Frau Wegerich informierte die Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums mit der Fachrichtung Wirtschaft über die Instrumente, Ziele und Aufgaben der Euro-Geldpolitik.

ART 2015: Tierisch kreativ

In der neuen Aula der Beruflichen Schulen Bebra stellen die Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Gestaltung im Rahmen einer umfangreichen Ausstellung ihre Werke der Öffentlichkeit vor.
Von Airbrushs über Textil- und Tapetenentwürfen, Holzeinlegearbeiten, Kreationen aus Metall bis zu selbstentworfenen Plakaten, für deren Fotos die Schülerinnen und Schüler zunächst selbst Modell standen, reicht die Bandbreite der Ausstellungsstücke, die ab Donnerstag, dem 28. Mai der neuen großen Aula im Gebäude des Beruflichen Gymnasiums der Beruflichen Schulen Bebra, gezeigt werden.

Weiterlesen ...

KONTAKTE

Berufliche Schulen Bebra
Auestraße 30
36179 Bebra

06622 -7493