Erfolg bei "Jugend gründet"

Schüler des BG in Hamburg auf dem ersten Platz

Jonathan Glapa, Jan Luca Fischer, Valentin Schumann undd Jascha Mähler landeten mit ihrer Geschäftsidee "Digital Car Service GmbH" beim Wettbewerb "Jugend gründet" auf dem ersten Platz. Nach Auffassung der Jury haben die Jungs "das große Rad gedreht" und überzeugten mit ihrer Geschäftsidee.

Mit ihrer Idee wollen sie per App die Digtalisierung in mehreren Stufen zu den Kfz-Dienstleistern bringen. Angetan war nicht nur die Jury von einer sehr guten Präsentation.

Die Schüler wurden von ihrem Lehrer Frank Wagner betreut und auch in Hamburg begleitet. Dort gab es am ersten Tag ein interessantes Rahmenprogramm u. a. mit dem Besuch der Zukunftswerkstatt von Google. Die Bilder vermitteln einen kleinen Eindruck...

     

     

Weitere Infos und Bilder zum Wettbewerb in Hamburg finden Sie hier...

An dem Wettbewerb in diesem Jahr nahmen bundesweit 718 Teams teil. 23 davon wurden zu Präsentationsveranstaltungen eingeladen, in Hamburg traten 9 Teams aus fünf Bundesländern im Zwischenfinale gegeneinander an und präsentierten ihre Geschäftsidee.

Mit dem Erfolg in Hamburg hat das Team eine Bestätigung erhalten und kann sich nun mit diesem Rückenwind mit den nächsten Schritten befassen. Ziel ist die erfolgreiche Bewältigung der zweiten Wettbewerbsphase und  die Teilnahme am Bundesfinale in Stuttgart im Juni 2018.

Allgemeine Infos über den bundesweiten Wettbewerb, der seit 2003 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird, finden Sie unter  

KONTAKTE

Berufliche Schulen Bebra
Auestraße 30
36179 Bebra

06622 -7493