Frische Drinks für die Pause

Die Berufsfachschuloberstufenklasse „Ernährung und Hauswirtschaft“ entwickelte und testete neue, gesunde und auffrischende Pausendrinks.
Immer wieder kommen neue Getränke auf den Markt – kein Wunder, der menschliche Körper benötigt ja auch etwa zwei Liter Flüssigkeit pro Tag. Doch sind sie wirklich alle so gut und vor allem so gesund, wie die Werbung es verspricht?

Dieser Frage gingen die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschuloberstufenklasse mit der Fachrichtung Ernährung und Hauswirtschaft in Bebra auf den Grund und nahm verschiedene Functional Drinks wie Energy- und Wellnes-Drinks, ACE-Getränke sowie herkömmliche Erfrischungsgetränke genauer unter die Lupe. Dabei fanden sie heraus, dass ihnen die gekauften Getränke zu süß sind, zu viel Zusatzstoffe enthalten und zu teuer sind. „Außerdem entsteht zu viel Müll und der Energiewert der Getränke ist zu hoch“, erläuterte eine Schülerin.
Beurteilungskriterien waren also die ernährungs-physiologische Bedeutung der Inhaltsstoffe, sensorische Beurteilung, Preis-Leistungs-Verhältnis sowie ökologische Gesichtspunkte. Fazit der Schüler: „Wir wollen ein zusatzstofffreies, preiswertes Rezept mit hohem Vitamin- und Mineralstoffgehalt entwickeln. Ebenso soll der Zuckeranteil so gering wie möglich sein“.
Gesagt, getan – in der Küche der Beruflichen Schulen Bebra entstanden in Gruppenarbeit die Rezepte und „Prototypen“ neuer Fitness-Pausendrinks mit den werbewirksamen Namen „Volcano“, „Grüne Wiese“, „Fruchtbombe“ oder „Roter Teufel“. Bevor sie der Schulgemeinde vorgestellt werden sollten, stand die Optimierung anhand der Schülererwartungen und eine sensorische Prüfung auf dem Programm.
Den abschließenden großen Test, ob sie als zukünftige Pausengetränke angenommen würden, bestanden erfreulicherweise alle Drinks. „Bei der Vorstellung der Getränke in der Pausenhalle zeigten sich sowohl Schüler als auch Lehrer von den neuen Schülerideen positiv überrascht und gingen erfrischt in den nächsten Unterricht“, erklärte Fachlehrerin Helga Purkl.

KONTAKTE

Berufliche Schulen Bebra
Auestraße 30
36179 Bebra

06622 -7493