Ausstellung der FOS Gestaltung

Vielseitig ist die Ausbildung in der Fachoberschule Gestaltung in den Beruflichen Schulen Bebra. Die Schülerinnen und Schüler lernen das Gestalten am Computer, 

den Umgang in der Fotografie und im Film sowie mit Materialien wie Farbe, Holz und Metall. Im Unterrichtsfach „Freies Zeichnen“ lernen sie nicht zuletzt, einer Idee mit Bleistift und Pinsel auf Papier Gestalt zu geben.

Von den Schülern kam die Idee, ihre Werke auch der Öffentlichkeit zu zeigen. Franz Pulte, ihr Lehrer im Fach „Freies Zeichnen“, nahm diese gern auf: Am Donnerstag, 2. Juni, soll nun in der Eingangshalle der Beruflichen Schulen Bebra die Eröffnungsveranstaltung zur Ausstellung von Zeichnungen und Aquarellen der Fachoberschule Gestaltung stattfinden. „Zu dieser Ausstellung, die bis zum 16. Juni andauert, laden wir die Bevölkerung herzlich ein, um sich selbst ein Bild von den Werken unserer Schüler zu machen“, erklärt Schulleiter Wolfgang Haas im Namen der Schüler und der Bebraer Berufsschule.

„Präsentiert werden die im Unterricht entstandenen Zeichnungen und Aquarelle, die durch Exponate aus den privaten Mappen der Schülerinnen und Schüler ergänzt werden“, erläutert Franz Pulte.

KONTAKTE

Berufliche Schulen Bebra
Auestraße 30
36179 Bebra

06622 -7493