Willkommen in der Welt der europäischen Politik

„Klimawandel und Energiepolitik" ist das diesjährige Thema eines Planspiels im Auftrag des Bundespresseamtes. Dieses Planspiel lässt die 67 Schüler und Schülerinnen des Beruflichen Gymnasiums Bebra momentan in eine andere Welt eintauchen.

Weiterlesen ...

Spiele mit Gewissen und Verstand

Alle Welt kennt das Spiel „Monopoly“, aber kennen Sie schon „Wertopoly“? Im Dezember 2009 haben Schülerinnen und Schüler der Klasse 12 der Fachoberschule Gestaltung der Beruflichen Schulen Bebra in einem fachübergreifenden Projekt in den Fächern Produktgestaltung und Religion neue Formen von Gesellschaftsspielen entwickelt. Die Idee stammte von der Referendarin Nadine Richter.

Weiterlesen ...

Russischer Besuch in Bebraer Schulen

Wie funktioniert der Schulalltag in Deutschland? Wie lauten aktuelle Themen im Deutschunterricht? Welche Unterrichtsformen und welche Herausforderungen ergeben sich zum Beispiel in Klassen, in denen eine große Zahl von ausländischen Kindern und Jugendlichen sind?

Weiterlesen ...

Bebra und Kostroma

370 Kilometer nordöstlich von Moskau liegt die russische Stadt Kostroma. Bebra ist den Menschen, die dort leben, wohnen, arbeiten und lernen nicht unbekannt – besonders an der dortigen Nekrassow-Universität. Das haben in den vergangenen Jahren die „Lernenden Regionen“ und die Beruflichen Schulen Bebra bewirkt.

Weiterlesen ...

Ein langer Weg wurde erfolgreich abgeschlossen

Der Weg war lang und teilweise recht steinig, doch die Mühen haben sich gelohnt: Zum Schuljahresbeginn konnten die ersten 68 Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums an den Beruflichen Schulen Bebra aufgenommen werden. Für die Schulgemeinde war dies Anlass genug, den offiziellen Start in einem würdigen Rahmen zu feiern.

Weiterlesen ...

Freude auf neue Aufgaben

Mehr als die Hälfte seiner Lebenszeit verbrachte Gerhard Rimbach im Dienste von beruflichen Schulen. Nach 34 Jahren geht er in den passiven Teil der Altersteilzeit.

Weiterlesen ...

Raus aus den Laborräumen, rein ins Berufsleben!

Zum Schuljahresende platzte die Eingangshalle der Beruflichen Schulen Bebra mal wieder aus allen Nähten: Viele Eltern, Freunde, Verwandte und weitere Gäste begleiteten die Fachabiturienten zu ihrer Verabschiedungsfeier. 92 Absolventen bekamen nach der bestandenen Prüfung ihr Zeugnis über die allgemeine Fachhochschulreife – den zweithöchsten Schulabschluss in Deutschland - und damit das Recht, ein Studium zu beginnen oder eine andere gehobene Laufbahn einzuschlagen.

Weiterlesen ...

Windkraftanlage auf dem Berufsschuldach

Die Schüler der Solar-AG bauten ein sechs Meter hohes Windrad auf das Dach der Beruflichen Schulen Bebra.
Sechs Meter hoch ragt auf dem Dach der Beruflichen Schulen Bebra seit neuestem eine Windkraftanlage im Kleinformat. Mit ihr soll den Schülerinnen und Schülern eine weitere alternative Energieform nahe gebracht werden.

Weiterlesen ...

Dietrich Wiegand als Kassierer verabschiedet

Neuwahlen und Neuigkeiten gab es bei der Mitgliederversammlung des Fördervereins an den Beruflichen Schulen Bebra.
Durch eine unkomplizierte Vorgehensweise können mit Hilfe des Fördervereins an der Bebraer Berufsschule Anschaffungen oder Schulprojekte realisiert werden. 

Weiterlesen ...

Sportliches zum Schuljahresende

Kurz vor Schuljahresende galt es für die Klassen der Jahrgangsstufe zehn an den Beruflichen Schulen Bebra auch sportlich noch einmal alles zu geben: Laufen, Weitsprung und Kugelstoßen stand bei den Bundesjugendspielen auf dem Programm.

Weiterlesen ...

Neues Activeboard

Aktiv am Activeboard waren und sind die Schüler der Oberstufenklasse der zweijährigen Berufsfachschule an den Beruflichen Schulen Bebra. Während sie nun das neue Medium aktiv im Unterricht einsetzen, waren sie auch in der Installationsphase aktiv beteiligt: Sie montierten und installierten das Activeboard gemeinsam mit ihrer Lehrerin, Bianca Feyerabend, nämlich selbst im Rahmen ihres berufsbezogenen Unterrichts. So macht es ihnen doppelt Spaß, es auch im Unterricht einzusetzen.

Weiterlesen ...

Eine Woche für die Europäische Union

Eine ganze Woche drehte sich in den Beruflichen Schulen Bebra alles um die Europäische Union. Im Rahmen der Europawoche wurde der Politikunterricht fast aller Klassen in die Eingangshalle verlegt und ins Zeichen der EU sowie der anstehenden Wahl zum Europäischen Parlament am 7. Juni gestellt.

Weiterlesen ...

Chance für Praktiker

Vielen Menschen liegt die Praxis eher als die Theorie. Was liegt da näher, als mit Hilfe der Praxis die Theorie zu erlernen und noch dazu den mittleren Bildungsabschluss zu bekommen? Für Hauptschulabsolventen bietet sich mit der Berufsfachschule an den Beruflichen Schulen Bebra die Möglichkeit, eine erste Berufliche Grundbildung mit dem Erwerb des mittleren Bildungsabschlusses zu verknüpfen.

Weiterlesen ...

Sensibilisierung für die Gesundheit

Der erste Gesundheitstag an den Beruflichen Schulen in Bebra war ein voller Erfolg.
Zum Glück war es nur eine Übung, denn als die Schülerinnen und Schüler auf den Schulhof der Beruflichen Schulen Bebra kamen, fanden sie ein verbeultes Auto vor, in dem ein „Toter“ und ein „Verletzter“ lagen.

Weiterlesen ...

Fachoberschüler siegen bei Schulvolleyballturnier

Nach einem äußerst spannenden Endspiel konnte die Mannschaft der Klasse 12 FOS A (Fachoberschule, Fachrichtung Technik) den Sieg beim Schulvolleyballturnier der Beruflichen Schulen in Bebra feiern. Auch in diesem Jahr zeigten sich bei dem schulinternen Turnier die Fachoberschulklassen wieder stark. Mit der 11 MT 2 (Werkzeugmechaniker, zweites Ausbildungsjahr) schaffte es seit langem wieder eine Teilzeitberufsschulklasse in die Finalrunden.

Weiterlesen ...

„Mit Behinderung leben“ – Projektwoche an den Beruflichen Schulen in Bebra

Welche Schwierigkeiten und Hindernisse sich geistig und körperlich benachteiligten Menschen im Alltag in den Weg stellen, konnten die Schülerinnen und Schüler an den Beruflichen Schulen Bebra nicht nur aus der Theorie, sondern auch in der Praxis buchstäblich „erfahren“. Am Ende der Projektreihe „Mit Behinderung leben“ stand nämlich ein Wettbewerb, bei dem sie in Rollstühlen in Parallelrennen gegeneinander antraten.

Weiterlesen ...