Dr. Eckehard Dworok wurde verabschiedet.

Nach 29 Dienstjahren an den Beruflichen Schulen Bebra wurde Dr. Eckehard Dworok in den Ruhestand versetzt.

Seine schulischen Betätigungsfelder betrafen die Bereiche Wirtschaft und Politik. Er unterrichtete in verschiedenen Klassen der Berufsfachschule, der Fachoberschule sowie in den Teilzeitberufsschulklassen der kaufmännischen Berufe. Dworok initiierte und organisierte Projektwochen an den Beruflichen Schulen Bebra wie z.B. die inzwischen jährlich stattfindende Europa-Woche, Schülerkundgebungen gegen Rassismus, das Projekt "Unterstützung Kinderschutzbund Kassel-Calden" sowie Themen zum Nationalsozialismus und zum Zweiten Weltkrieg, zu Wahlen und zu Menschenrechten. Er leitete viele Jahre Prüfungsausschüsse der Industrie- und Handelskammer.

Über sein schulischen Engagement hinaus führte Dr.Dworok neun Jahre Lehraufträge an der Verwaltungsfachhochschule im Fachbereich Steuer durch, unterrichtete an der Bundesschule der Betriebskrankenkassen und an der Fachschule für Technik im Auftrag der IHK.

Kommunalpolitisch war Dr. Eckehard Dworok als Stadtverordneter für Rotenburg an der Fulda und als Kreistagsabgeordneter für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg tätig.

KONTAKTE

Berufliche Schulen Bebra
Auestraße 30
36179 Bebra

06622 -7493