Europawoche 2012

„Europäische Sozialstrukturen im Wandel – Solidarität zwischen den Generationen“ – lautete der Titel der diesjährigen Europawoche. Eine ganze Woche drehte sich in den Beruflichen Schulen Bebra alles um die Europäische Union. In der Eingangshalle konnten sich die Schülerinnen und Schüler vielseitig über den Aufbau, die einzelnen Funktionen und Aufgaben der EU informieren.

 Von Schülern im Vorfeld selbst entworfene Plakate ergänzten die Ausstellung. So konnten sie einen abwechslungsreichen Politikunterricht erleben.
Um besonders die Solidarität in den Vordergrund zu heben, informierten Gerd Wagner und Klaus Waldschmidt von der Gemeinschaft der Organtransplantierten die Schülerinnen und Schüler zum Thema Organspende und Organspenderausweis. „Gerd Wagner und Klaus Waldschmidt konnten das Thema sehr gut und vor allem realitätsnah vermitteln, da sie selbst Spenderherzen in sich tragen“, sind sich der Religionslehrer, Udo Möller, und Stefan Mohr, der Leiter der Fachkonferenz Politik, einig. „Erfreulicherweise hatten bereits einige Schülerinnen und Schüler Organspenderausweise und trugen so dazu bei, gemeinsam mit Gerd Wagner und Klaus Waldschmidt weitere zu gewinnen. Denn es kann jeden treffen, ein Spenderorgan zu benötigen.“
Ergänzt wurden die Aktionen durch einen Infostand mit umfangreichem Prospektmaterial, das die EU-Kommission in Berlin zur Verfügung stellte.

KONTAKTE

Berufliche Schulen Bebra
Auestraße 30
36179 Bebra

06622 -7493