125 Jahre Berufliche Schulen - Festakt

Am 14. Januar 1890 wurde in Bebra die erste "Fortbildungsschule" im damaligen Landkreis Rotenburg gegründet. Dies war der Anlass für einen Festakt am 5. Februar 2015. Zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft sowie Vertreter der umliegenden Schulen fanden den Weg in die Aula der Schule, um gemeinsam mit der Schulgemeinde auf die Geschichte der Beruflichen Schulen Bebra zu schauen.

Schulleiter Wolfgang Haas begrüßte zu Beginn der Veranstaltung die zahlreichen Gäste und gab einen Ausblick auf die Festveranstaltung. Neben der Festrede durch Dr. Manuel Lösel, der Staatssekretär im Hessischen Kultusministerium vertrat  Kultusminister Prof. Dr. Lorz, standen Grußworte des Landrates Dr. Karl-Ernst Schmidt,  von Uwe Hassl (Bürgermeister der Stadt Bebra) und von Adrian Zollenkopf (ehemaliger Schüler des BG) auf dem Programm.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand ein Rückblick auf 125 Jahre Schulgeschichte. Dr. Ulrich Schneider sowie Wolfgang Haas und Reiner Marth - im gemeinsamen Vortrag -  übernahmen diese Aufgabe und blickten auf die Geschichte der Schule.

Für die musikalische Umrahmung sorgten Schülerinnen und Schüler der Blumensteinschule Obersuhl und der zu diesem Anlass reaktivierte Lehrerchor der Beruflichen Schulen Bebra.

Eine besondere Überraschung gelang der Firma Continental: Sie brachte zur Feier das größte Geschenk mit. Die Freude der Schulgemeinde über die generalüberholte Spritzgussmaschine, mit der bei Conti Komponenten für Drosselklappenstutzen hergestellt wurden, war riesengroß. Einfallsreich war auch das Geschenk von STRABAG und BMTI, die eine selbst gefertigte Baggerschaufel mitbrachten.   

Zum Abschluss wurde das Aktionslogo "125 Jahre Berufliche Schulen Bebra" vorgestellt und als weiterer Höhepunkt der neue Imagefilm der Schule präsentiert, der unter der Federführung von Mustafa Metin entstanden ist.

Nach dem Festakt hatten die Gäste bei einem Imbiss Gelegenheit, über 125 Jahre berufliche Bildung in Bebra ins Gespräch zu kommen. Die Berufsfachschule Ernährung/Gastronomie/Hauswirtschaft hatte mit ihrer Lehrerin Monika Lunau-Bahramipour für Essen und Getränke gesorgt. 

Einen Überblick über die Veranstaltung liefert der Artikel in der HNA vom 7.2.2015 (Ausgabe Rotenburg-Bebra)

KONTAKTE

Berufliche Schulen Bebra
Auestraße 30
36179 Bebra

06622 -7493