Spende der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg

Ein ganz besonderes Geschenk hatten sich die Vorstände der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg Reinhard Faulstich und Gerhard Heß, anlässlich der  Verabschiedung in den Ruhestand des Schulleiters Wolfgang Haas, ausgedacht: 

So wurde von ihnen als Zeichen der Verbundenheit zwischen der Sparkasse und den Beruflichen Schulen und als Anerkennung, für das von Wolfgang Haas neu angestoßene Schulprojekt „AIRSTREAM“, eine Spende von 2.500 Euro an den Förderverein ausgelobt. 

In ihrer Laudatio wünschten  Reinhard Faulstich und Gerhard Heß, Wolfgang Haas die Ruhe und Zeit, um den anderen vielfältigen Interessen außerhalb der Zwänge und Verpflichtungen des Berufslebens nachzugehen. Dafür wünschten sie besonders viel Gesundheit um das Leben nach der Schule und die neu gewonnene Ruhe zu genießen.

Gerhard Faulstich unterstrich in der Laudatio, dass Wolfgang Haas mit seinem großen Einsatz und persönlichen Engagement die Geschicke der Beruflichen Schulen geleitet und sich viel Respekt und Anerkennung erworben habe. Eine Zusammenarbeit mit ihm war immer angenehm und zielorientiert. So kann der scheidenden Schulleiter mit Stolz auf sein berufliches Schaffen zurückschauen und gleichzeitig den Blick nach vorne richten.

Der Leiter des Geschäftsstellenbereiches der Sparkasse in Bebra, Martin Krauß, hatte am letzten Arbeitstag des Schulleiters Wolfgang Haas, die Ehre offiziell den Spendenbescheid der Sparkasse zu übergeben. Auf Wunsch des Schulleiters war auch der Vorsitzende des Förderverein, Herbert Heisterkamp, bei der Übergabe zugegen.

KONTAKTE

Berufliche Schulen Bebra
Auestraße 30
36179 Bebra

06622 -7493