Volleyballturnier wieder ein Erfolg

Bereits eine Tradition an den Beruflichen Schulen ist das alljährliche Volleyballturnier. In diesem Jahr haben 23 Klassen am Turnier teilgenommen. 

Neben Berufsschulklassen, wie den Fachkräften für Straßen- und Verkehrstechnik, nahmen natürlich auch Klassen des Beruflichen Gymnasiums und der Fachoberschule teil. Die Vorbereitung des Turniers findet im Sportunterricht statt und die Schüler sind mit viel Begeisterung dabei. Geplant wurde das Turnier wie bereits in den Jahren zuvor von dem Schulsportleiter Marco Vogel, unterstützt beim Aufbau und der Durchführung des Turniers wurde er von seinen Sportkollegen. In der Gruppenphase des Turniers spielten die 23 Klassen in drei Gruppen gegeneinander. Anschließend trafen die Besten aus den drei Gruppen in hartumkämpften Spielen aufeinander. Die beiden 13er Leistungskurse Technik und Wirtschaft gingen aus diesen Vorrunden als Sieger hervor und lieferten sich in einem spannenden Endspiel einen harten Kampf. Der Leistungskurs Technik von Bianca Feyerabend konnte das Spiel (26:24; 25:20) knapp für sich entscheiden.

Für das leibliche Wohl sorgten die 13er Klassen des Beruflichen Gymnasiums, die viele leckere Snacks verkauften und so ihre Abikasse aufbesserten.

Während der Siegerehrung dankte der Stellvertretende Schulleiter Reiner Marth, allen Beteiligten für ihr Engagement und wies daraufhin, dass das Volleyballturnier fester Bestandteil des Schullebens ist. Der Vorsitzende des Fördervereins Herbert Heisterkamp freute sich über die Einladung und drückte seine Freude aus, dass der Förderverein auch in diesem Jahr wieder unterstützend tätig sein konnte. Die Sieger konnten sich über einen Wanderpokal sowie Stifte und Collegeblöcke freuen. Der Sportleiter Marco Vogel war sehr zufrieden mit dem Ablauf des Turniers und freute sich besonders über die Teilnahme einer Mannschaft von der benachbarten Brüder Grimm Schule, sowie über die Teilnahme der zwei Flüchtlingsklassen, die sogar nur knapp den Einzug ins Halbfinale verpassten. Schüler und Lehrer gleichermaßen freuen sich bereits jetzt auf das im Sommer stattfindende Fußballturnier, das unter gleicher Leitung seit vielen Jahren durchgeführt wird.

KONTAKTE

Berufliche Schulen Bebra
Auestraße 30
36179 Bebra

06622 -7493