Internationale Marketingkompetenz in Bebra

Marketing Direktor von Lenovo gibt interessante Einblicke in Marketing-Praxis

Alexandre Blumenthal (Marketing Director der Firma Lenovo für Europa, den Mittleren Osten und Afrika) gab den Schülerinnen und Schülern der 12. Klassen der Fachoberschule (FOS) einen praktischen Einblick in das Thema Marktsegmentierung.

Weiterlesen ...

Tag der offenen Türen

Ein erfolgreicher Tag für die Schule

Ein Tag der offenen Tür ist wie gemacht für die Beruflichen Schulen Bebra. So hatten Lehrer und Schüler Gelegenheit, das vielfältige Bildungsangebot allen Besuchern näher zu bringen. Viele Besucher waren gekommen, um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Weiterlesen ...

Projektarbeit der Tischler

2. Ausbildungsjahr verbindet Theorie und Praxis

Die Tischler des zweiten Ausbildungsjahres (Klasse 11 TI) haben im Rahmen eines Projektes ein selbst entworfenes Möbel geplant und anschließend gefertigt. Die Auszubilden waren gefordert viele Arbeitsschritte selbstständig durchzuführen. 

Weiterlesen ...

Spritzgießen: zeitgemäß und praxisnah

Feierliche Inbetriebnahme: Gute Zusammenarbeit mit Continental Automotive

Über viele Gegenstände des täglichen Lebens machen wir uns keine großen Gedanken - sie sind einfach da und viele sind aus Kunststoff. Doch wie werden die kleinen und großen Helfer des Alltags eigentlich hergestellt? Dieses kann an den Beruflichen Schulen Bebra nun noch anschaulicher vermittelt werden.

Weiterlesen ...

Fachkräfte siegen beim Fußball

Gelungenes Kleinfeldturnier auf der Biberkampfbahn in Bebra

Nachdem es 2013 durch die Schülervertretung nach langer Pause wieder ein Fußballturnier an den Beruflichen Schulen Bebra gegeben hatte, entstand im Fußball-Kurs des 12 BG die Idee, die Tradition am Ende des Schuljahres wieder aufleben zu lassen. Der Kurs fand in Sportlehrer H. Müller einen Ansprechpartner, der die Idee aufgriff und zusammen mit den Schülerinnen und Schülern das Kleinfeld-Turnier auf der Biberkampfbahn plante und durchführte. 

Weiterlesen ...

Vierter Gesundheitstag

Gutes Wetter und viele Angebote

Im 125 jährigen Jubliäumsjahr darf ein Gesundheitstag natürlich nicht fehlen. Gesundheit ist ein wichtiges Gut, was in der heutigen Leistungsgesellschaft oft in Vergessenheit gerät. Gesundheit kann vielfältig betrachtet werden, sie ist oft ein Ergebnis eines Prozesses, aber zugleich eine Ressource, die es zu beschützen gilt. Häufig beeinflusst Leistungsdruck und Überanstrengung die Gesundheit negativ. Umso wichtiger ist es für junge Menschen, mit ihrer Gesundheit verantwortungsvoll umzugehen. 

Weiterlesen ...

Wehmut und Freude beim FOS-Abschied

94 Absolventen der Fachoberschule erhalten ihre Zeugnisse

Als letzten Akt ihrer Schulzeit an den Beruflichen Schulen in Bebra nahmen die Absolventinnen und Absolventen der Fachoberschule ihr Zeugnis der Fachhochschulreife entgegen. Schulleiter Wolfgang Haas war beeindruckt vom imposanten Bild der gut gefüllten Aula der Schule. 

Weiterlesen ...

Abiturienten ganz weit vorne

Zeugnisübergabe in der Aula der Beruflichen Schulen Bebra

Bei der festlichen Zeugnisübergabe saßen erstmalig die Abiturienten in der ersten Reihe. Selbstverständlich hatten sie die Plätze ganz vorne eingenommen. Die Ehrengäste ließen sich gerne auf die hinteren Plätze „verweisen“. Schulleiter Wolfgang Haas und die anwesenden Gäste waren sich einig „ heute sind die Absolventen unsere eigentlichen Ehrengäste und damit haben sie ein gutes Recht heute ganz vorne zu sein“.

Weiterlesen ...

Berufliches Gymnasium Bebra auf dem Hessentag

Fehlender Praxis- und Berufsbezug?

"Theorie UND Praxis – zwei Seiten einer Medaille" – unter diesem Titel stand auf dem Hessentag in Hofgeismar eine Veranstaltung des hessischen Handwerkstags. Man beklagte den fehlenden Praxis- und Berufsbezug der schulische Ausbildung und warb für ein Modell „Abitur plus“. Dabei wäre es so einfach gewesen. Die Diskutanten hätten sich nur 250 Meter zum Wissenschaftszelt der Hessischen Landesregierung begeben müssen, um ein Erfolgsmodell der Verbindung von Theorie und Praxis in der Schule in Augenschein zu nehmen. 

Weiterlesen ...

Europawoche endet mit hohem Besuch

Europa steht vor großen Herausforderungen: Finanzkrise, Ukrainekonflikt, Flüchtlingsströme und das geplante Freihandelsabkommen TTIP beschäftigen nicht nur Politiker, sondern auch die Bürger.

Soll die EU noch mehr Finanzhilfen für Griechenland befürworten, um die Finanzkrise zu bekämpfen? Was passiert mit den ganzen Flüchtlingen, die tagtäglich über Italien nach ganz Europa kommen? Wie kann man den Ukrainekonflikt friedlich lösen? Ist das Freihandelsabkommen TTIP für Europa eine große Chance oder eher eine Gefahr?

Weiterlesen ...

FOS-Schüler bitten zum Freiflug

Art 2015, die Kunstausstellung der FOS Gestaltung, unter dem Motto "Wohin fliegst Du?"

Die Kunstaustellung der FOS (Fachoberschule) Gestaltung feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen und ist auf diese Weise eine besondere Veranstaltung im 125. Jubiläumsjahr der Beruflichen Schulen Bebra. Die Ausstellung, die mit einer Vernissage  am 28. Mai eröffnet wurde, steht unter dem Motto „Wohin fliegst du?“.

Weiterlesen ...

Flinke Finger sind gefragt

Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Schulen Bebra nahmen erfolgreich am Bundesjugendschreiben teil.

Nicht am Barren, nicht am Reck, auch nicht beim Weitwurf oder in der Sprunggrube waren die Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Schulen Bebra erfolgreich - sondern an der Tastatur. Beim „Bundesjugendschreiben“ geht es anders als bei den Bundesjugendspielen um den geübten Umgang an der Tastatur als um Höchstleistungen in der Leichtathletik. Und ganz nebenbei werden die Chancen auf einen Ausbildungsplatz erhöht.

Weiterlesen ...

Schüler aus Bebra beim Internationalen Jugendtreffen in Auschwitz

Wie eindrucksvoll und interessant Geschichte für junge Menschen sein kann, erlebten Schülerinnen aus dem Beruflichen Gymnasium Bebra mit den Lehrkräften Sarah Dunagan-Block und Dr. Ulrich Schneider. Sie nahmen vom 5. – 10. Mai 2015 an dem internationalen Jugendprojekt „Zug der 1000“ teil, das von der Auschwitz-Stiftung, der Internationalen Föderation der Widerstandskämpfer (FIR) und dem „Institut des Vétérans“ (Belgien) in Polen durchgeführt wurde.

Weiterlesen ...

Internet-Sicherheit für junge Leute

Für junge Menschen ist heute ein Leben ohne Smartphone, Handy oder Tablet kaum mehr vorstellbar. Dass sie dabei – trotz aller Informationen über die Risiken – immer noch recht fahrlässig damit umgehen, demonstrierte Mitte März die Firma 8com aus München bei einer Veranstaltung in den Beruflichen Schulen Bebra. Zu einer Präsentation „Gefahren im Internet“ kamen gut 200 Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums und der Fachoberschule in die Aula. 

Weiterlesen ...

Dank an die Sponsoren

Unterstützung bei der Festschrift zum Jubiläum

Anlässlich des 125jährigen Jubiläums legten die Beruflichen Schulen Bebra eine gut 50-Seitige Festschrift vor, in der in Texten und Bildern die Geschichte und Entwicklung des beruflichen Schulwesens in Bebra sowie die heutige Arbeit der Beruflichen Schulen von der dualen Ausbildung bis zum Beruflichen Gymnasium nachzulesen sind.

Weiterlesen ...

Drucken in 3 Dimensionen

Das Berufliche Gymnasium Gestaltungs- und Medientechnik der Beruflichen Schulen Bebra freut sich über den neuen 3D-Drucker.

Die Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums Gestaltungs- und Medientechnik der Beruflichen Schulen Bebra verfügen nun über einen 3D-Drucker und können Entwürfe von kleinen Gegenständen dreidimensional ausdrucken.

Weiterlesen ...

Euro-Geldpolitik in schwierigen Zeiten

Schülerinnen und Schüler des BG informieren sich über aktuelle Herausforderungen der Geldpolitik

Was versteht man unter der „No-bailout-Klausel“, was ist „Quantitative Easing“ und was soll das alles bringen? Geldpolitik, gerade in einer so heterogenen Währungsunion wie dem Euroraum, ist ein sehr spannendes, ständig aktuelles, zugleich aber auch undurchsichtiges Thema. Um diese und andere Fragen rund um den Euro zu durchleuchten, war die Bundesbank zu Besuch in Bebra. 

Weiterlesen ...