Gründerpreis 2020

Vlnr.: Katharina Winter (Sparkasse), Felix Bämpfer, Daniel Brandel, Jan Kükenshöner, Johannes Rehn, Jarno Osterheld, Jenny Österreich, Gabriel Rabe, Niklas Rummel, Lukas Brostmeyer, Chantal Bub, Tim Habermann, Theophil Richter, Julia Österreich

Bebraer Schüler machen Lernerfolge zu Geld 

So machen Lernerfolge doppelt Freude. Viele Schüler des Unternehmensgründungs-Kurses des Beruflichen Gymnasiums der Beruflichen Schulen Bebra konnten sich zum Schuljahresende doppelt freuen.

Neben guten Noten erhielten die Schüler des 12. Jahrgangs im Rahmen ihrer Teilnahme beim Deutschen Gründerpreis für Schüler in Summe 1.100 EUR. Der Geldpreis wurde übergeben von Katharina Winter stellvertretend für die Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg. Beim Deutschen Gründerpreis für Schüler haben die Schüler über einen Zeitraum von drei Monaten unter Einhaltung vieler Fristen und mit Unterstützung eines Lehrer- und Unternehmer-Coaches erfolgreich innovative Produktideen entwickelt. Diese Produktideen wurden anschließend an die Erfordernisse des Marktes angepasst. Außerdem war es Teil des Projektes für jede Produktidee eine Webseite und einen Businessplan zu erstellen.

Wirtschaftslehrer Frank Wagner der Beruflichen Schulen Bebra freute sich, dass seine Schüler damit ihre überdurchschnittlichen Lernerfolge auch finanziell vom Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen gewürdigt bekommen. Frank Wagner, der den Unternehmensgründungs Kurs bereits seit vielen Jahren leitet, sagte abschließend, „es ist immer wieder toll zu sehen, wie die Schüler mit Begeisterung an der Produktidee arbeiten, sie entwickeln und immer wieder optimieren bis sie diese dann mit Stolz präsentieren.“

KONTAKTE

Berufliche Schulen Bebra
Auestraße 30
36179 Bebra

06622 -7493