Verabschiedung von Herrn Schäfer

34 Jahre lang war Horst Schäfer an den Beruflichen Schulen Bebra als Lehrer in der Metalltechnik tätig. Zum Schuljahresende wurde er in den Ruhestand verabschiedet.

Den Höhepunkt seiner beruflichen Laufbahn erreichte Horst Schäfer im Jahr 2002, als er offiziell Abteilungsleiter für den Metall- und Elektrobereich wurde. Diese Abteilung hatte er zuvor kommissarisch geleitet. Sein Hauptaugenmerk lag von Beginn an in der Ausbildung der Technischen Zeichner, wo er auch maßgeblich an der Einrichtung der Landesfachklassen in den Beruflichen Schulen Bebra beteiligt war.

Schulleiter Wolfgang Haas blickte etwas zurück und würdigte Horst Schäfers Engagement sowie seine ruhige und kollegiale Art: Vor seinem Ingenieurstudium absolvierte Horst Schäfer eine Ausbildung zum Maschinenschlosser bei den Rotenburger Metallwerken. Nach dem Studium in Kassel wechselte er für ein Aufbaustudium für Berufsschullehrer nach Darmstadt und trat seinen Vorbereitungsdienst in der Bebraer Berufsschule an. Nach einem Jahr in Fulda kam er nach Bebra zurück und wirkte unter anderem an der Neueinrichtung der Metallwerkstätten mit. Zudem leitete er verschiedene Arbeitsgruppen und arbeitete in Prüfungsausschüssen für Facharbeiter und Meister mit. Nach der Neuordnung der Metallberufe und dem weiteren Einzug der Computertechnik bereitete er das computerunterstützte Zeichnen (CAD) sowie die Steuerungs- und Regelungstechnik schülergerecht auf. Auch die 1993 eingerichtete Technikerschule, deren Leitung er ebenfalls übernahm, prägte Horst Schäfer.

Doch auch das musische und gesellige kam bei Horst Schäfer nicht zu kurz: Laut Wolfgang Haas war er im Schulchor eine Stütze im Bass.

Wolfgang Haas bedankte sich bei Horst Schäfer für sein Engagement sowie eine unproblematische und souveräne Abteilungsleitung.

Diesem Dank schloss sich der Personalratsvorsitzende, Robert Weyh, an und bedankte sich auch für Horst Schäfers Engagement im Personalrat, dem er acht Jahre lang angehörte und zwei Jahre lang vorstand.

Die Gelegenheit nahm der leitende Schulamtsdirektor, Gerhard Finke, wahr, um Horst Schäfers Nachfolger, Dr. Ulrich Schneider die Ernennungsurkunde zu übergeben.

KONTAKTE

Berufliche Schulen Bebra
Auestraße 30
36179 Bebra

06622 -7493