Berufsfachschule (BFS)


Hier finden Sie allgemeine Informationen zur Berufsfachschule und spezielle Hinweise zu den Angeboten an unserer Schule.

Die Berufsfachschule gehört zu den berufsqualifizierenden Bildungsgängen an beruflichen Schulen in Hessen. Im Rahmen der Bildungswege nimmt sie folgende Stellung ein:


Nachfolgend erhalten Sie hier Informationen zu folgenden Punkten...

 

Fachrichtung
Der Unterricht in der zweijährigen Berufsfachschule ist nach Fachrichtungen und Schwerpunkten gegliedert. In Bebra gibt es folgende Angebote:

 

Wirtschaft

  • Ernährung/Gastronomie/Hauswirtschaft
  • Wirtschaft/Verwaltung

Technik

  • Mechatronik

  • Ziele

    Ziele der zweijährigen Berufsfachschule sind 

    • breit angelegte fachrichtungsbezogene Grundbildung, die auf eine berufliche Ausbildung vorbereitet
    • Erwerb eines dem mittleren Abschluss gleichwertigen Abschlusses

    Der erfolgreiche Besuch und der damit verbundene Abschluss der zweijährigen Berufsfachschule kann auf die Berufsausbildung angerechnet werden (siehe Berufsbildungsgesetz in der jeweils geltenden Fassung). Außerdem ist es möglich, im Anschluss die Fachoberschule oder auch das Berufliche Gymnasium zu besuchen, wenn die Noten des Abschlusszeugnisses den Zugangsvoraussezungen entsprechen.

  • Zugang

    Für den Zugang zur zweijährigen Berufsfachschule ist ein Qualifizierender Hauptschulabschluss erforderlich.

    Alternativ ist der Besuch auch möglich, wenn 

    • ein Hauptschulabschluss mit befriedigenden Leistungen in zwei der Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch und im dritten Fach keine Leistung schlechter als ausreichend sowie im Durchschnitt aller anderen Fächer mindestens befriedigend erreicht wurde
    • ein positives Gutachten der abgebenden Schule bezüglich Lernentwicklung, Leistungsstand und Arbeitshaltung vorliegt
    • das 18. Lebensjahr bei Schuljahresbeginn (01.08.) noch nicht vollendet ist und
    • außerdem noch keine andere Berufsfachschule in einem anderen Schwerpunkt mehr als ein Jahr besucht und auch noch keine duale Berufsausbildung absolviert wurde

    Beachten Sie bitte bei Ihrer Anmeldung für die Berufsfachschule die folgenden Hinweise...

    Für Ihre Anmeldung in der Berufsfachschule benötigen Sie folgende Unterlagen:

    • Anmeldeformular für die Berufsfachschule
    • Gutachten der bisher besuchten Schule 
    • Schülerstammblatt VZ

    Fügen Sie Ihren Unterlagen bitte außerdem einen Lebenslauf bei. 

    Die Anmeldung zur Berufsfachschule erfolgt durch die Eltern über die bisher besuchte Schule bis zum 30. April.

  • Verordnung

    Grundlage für die Schulform ist die Verordnung über die Ausbildung und Abschlussprüfung an Fachoberschulen aus dem Jahr 2001 in der Fassung vom 19. November 2012.