QuABB

 

Hilfe für Auszubildende
Qualifizierte Ausbildungsbegleitung in Betrieb und Berufsschule

 

Gefördert aus Mitteln des Landes Hessen und den Europäischen Sozialfonds sowie aus Mitteln des Landkreises Hersfeld Rotenburg und der IHK Kassel-Marburg

 

Mit der Beratung und Begleitung von QuABB die Ausbildung

an den Beruflichen Schulen Bebra schaffen!


 

Die QuABB-Ausbildungsbegleitung unterstützt Sie…

 

…wenn es im Betrieb nicht so läuft, wie es sollte

…wenn es in der Berufsschule schwierig wird

…wenn persönliche Probleme zu groß werden

 

wir können

…Ihnen zuhören

…Sie beraten und begleiten

…gemeinsam mit Ihnen Lösungen finden

 

die Beratung ist vertraulich und  kostenlos!

Hier gibt es weitere Informationen zu QuABB.

wichtig ist einfach anrufen oder vorbeikommen!

 

 

Bei allen Problemen in der dualen Ausbildung sind wir für Sie da oder vermitteln Sie bei Bedarf an die entsprechende Stelle!

 

QuABB-Ausbildungsbegleitung im Kreis Hersfeld Rotenburg

 

 

      Sonja Strache
 

      Tel.: 06621 - 928921
      Mobil: 0176 - 41905730
      E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

       c/o Kreishandwerkerschaft
       Hersfeld-Rotenburg

       Fuldastr. 16
       36251 Bad Hersfeld

 

 

QuABB....macht den Unterschied

 

Sprechzeiten in Bebra

 

QuABB hilft Jugendlichen dabei, ihre Ausbildung erfolgreich abzuschließen. Bei Problemen im Betrieb, in der Berufsschule oder im privaten Umfeld können junge Menschen sich an die Ausbildungsbegleitung von QuABB wenden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein großes Problem wie eine bevorstehende Kündigung handelt oder um ein kleineres, zum Beispiel mit Formularen und Behörden.

QuABB wird gefördert aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung (HMWEVL), der Europäischen Union – Europäischer Sozialfonds (ESF) sowie dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg und der IHK Kassel-Marburg. Seit dem 01. Juli 2015 wird QuABB im Landkreis Hersfeld-Rotenburg von der Kreishandwerkerschaft umgesetzt.