Verabschiedung von Herrn Dorn und Herrn Köhler

Nach über 40 beziehungsweise fast 35 Dienstjahren konnten sich die beiden Berufsschullehrer, Georg Dorner und Johann Köhler, in den verdienten Ruhestand verabschieden lassen. Beide waren an den Beruflichen Schulen Bebra als Fachlehrer für arbeitstechnische Fächer in der Fachrichtung Metalltechnik tätig.

Nach ihrer Fachlehrerausbildung unterrichteten Georg Dorner und Johann Köhler in den verschiedenen Vollzeitschulformen der Bebraer Berufsschule wie dem Berufsvorbereitungsjahr, dem Berufsgrundbildungsjahr, der Berufsfachschule, der Fachoberschule sowie in der Teilzeitberufschule. Johann Köhlers Schwerpunkt wurden dann die pädagogisch recht anspruchsvollen Klassen, die besonderen Bildungsgänge. Der gelernte Heizungs- und Lüftungsbauer war zudem geprüfter Lehrschweißer und von Beginn an in der Schornsteinfegerausbildung sowie im entsprechenden Prüfungsausschuss tätig.
Georg Dorners Spezialgebiet war der Maschinenbau, die mechanische Zerspanung sowie Hydraulik und Pneumatik. Nach seiner Berufsausbildung zum Mechaniker absolvierte er Fort- und Weiterbildungen zum Kraftfahrzeug-, Flugzeug- sowie Maschinenbaumeister und zum Maschinenbautechniker. Außerhalb der Metalltechnik war Georg Dorner an der Ausbildung der Straßenwärter beteiligt. Zudem engagierte er sich im Prüfungsausschuss für Industriemechaniker.
„Mit Georg Dorner und Johann Köhler gehen zwei Kollegen, wie man sich Berufsschullehrer vorstellt - sie vereinen den Fachmann und den Pädagogen“, betonte Schulleiter Wolfgang Haas anlässlich der Verabschiedung.

KONTAKTE

Berufliche Schulen Bebra
Auestraße 30
36179 Bebra

06622 -7493