Kunst in der Kasse

Zwölf ausgewählte Aquarelle, die von Künstlerinnen und Künstlern der Beruflichen Schulen Bebra hergestellt wurden, können ab Dienstag, dem 7. März in der Kundenhalle der Bebraer Sparkasse betrachtet, interpretiert und sogar gekauft werden.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse zwölf der Bebraer Fachoberschule Gestaltung kamen laut ihrem Zeichenlehrer Franz Pulte von sich aus auf die Idee, ihre Werke dort auszustellen. „Die Aquarelle wurden durch verschiedenartige Techniken hergestellt und von den Schülerinnen und Schülern selbstständig entworfen. Anschließend wählten sie innerhalb der Klasse zwölf Bilder aus, die nun zur Ausstellung kommen“, erläutert Franz Pulte, der sich gleichzeitig bei der Sparkasse für die Möglichkeit bedankt, die Bilder dort auszustellen. Die Aquarelle können bis Ende März besichtigt werden. Sollte das konkrete Interesse an einem der Aquarelle geweckt worden sein, können die Bilder laut Franz Pulte auch käuflich erworben. „Hierzu sind die entsprechenden Namen der Künstler Kontaktdaten an den Bildern vermerkt.“

KONTAKTE

Berufliche Schulen Bebra
Auestraße 30
36179 Bebra

06622 -7493